Lieblingsstück vom Babytisch

Ich wollte ja noch einige Stücke vom Thementisch Baby zeigen. Hätte ich beinahe vergessen. Aber heute zeige ich mein Lieblingsteilchen: Den Willkommens-Kranz.

Der wird in der Form – natürlich ohne BABY – die Eingangstür meiner Mutter zieren. Da mir der Kranz so wahnsinnig gut gefällt, habe ich einen für meine Mama zum Muttertag gemacht.

Aber hier erst einmal die Baby-Version:IMG_2986

Frühlingssonne – einfach nur genießen & erholen

Das Wochenende verwöhnt uns mit warmen Sonnenstrahlen, die wir nur allzu gerne genießen. Wir haben uns deshalb nach Holland aufgemacht und haben richtig Urlaubsgefühle. So eine Auszeit aus dem Alltag – ganz spontan – das tut sooo gut. Danach werde ich mich wieder kreativ austoben. Es wollen noch einige Geburtstags- und Hochzeitskarten gewerkelt werden. Ich werde berichten … So jetzt aber erst mal wieder in die Sonne!IMG_2484

Schokolade macht glücklich

Mein Papa hat zum Essen eingeladen und unsere ganze Familie ist gekommen.  Jeder hat sich den Termin freigehalten oder schon bestehende Verabredungen verschoben …

Es war sooo lecker und weil der Gastgeber auch ein Geschenkchen bekommt, habe ich Papas Lieblingsschokolade besorgt und damit es auch wirklich nach Geschenk aussieht – verschönert. Mit der tollen neuen Spiralblumen-Form geht das auch ratzfatz und sieht richtig edel aus.

Und Papa hat sich gefreut!

IMG_2335

Valentinstag steht vor der Tür

… normalerweise ohne mich. Nicht dass ich nicht wüsste, wem ich einen lieben Gruß senden möchte, aber das hat sich bei uns auf dem Land nicht richtig durchgesetzt.

Jetzt habe ich aber so viele schöne Stempel und Thinlits zu diesem Thema und die mussten mal „ausgeführt werden“. So ist diese Karte entstanden und da ich noch sooo viele Ideen habe, bekommt sie bestimmt heute noch Gesellschaft.

IMG_2269

Frau geht nicht ohne Tasche …

 

 

Eigentlich bin ich gar nicht so verrückt nach Schuhen und Taschen, wie man es den Frauen gemeinhin nachsagt, aber ich liebe meine Stanzform Bigz L Mini-Tasche. Sie wird regelmäßig herausgeholt und schon in der Weihnachtszeit habe ich meine Freundinnen damit beglückt und spitze „Ah“ und „Och, wie süß“- Ausrufe geerntet. Bild

Schade, Weihnachten ist vorbei

Ach, ich liebe die Weihnachtszeit. Auch wenn das Wetter eher an den Frühling erinnert, habe ich die Weihnachtstage zelebriert.

Meine lieben Töchter haben Plätzchen gebacken (und auch mein Sohn wurde eingebunden und durfte Plätzchen verschönern) , es wurde geflüstert, gebastelt und geheimnisvolle Stimmung herrschte in unserem Hause.

Hier ein Bild von den Anhängern, die das ein oder andere Geschenk schmücken durften:

Bild

Auch Weihnachtskarten wurden verschickt. Meine Lieblingskarte dieses Jahr war diese hier:

Bild

Tja, und jetzt bereiten wir uns auf Silvester vor und begrüßen das Neue Jahr mit selbst gebackenen Glückskeksen (mal sehen, was meine Lieben an Glück für mich vorgesehen haben) und gutem Essen.

Ich wünsche allen ein gutes und gesundes 2014 und Zufriedenheit gewürzt mit Optimismus.

Wieder da !!!

Während der tollen Vorträge der Convention in Manchester – es war übrigens wunderbar – habe ich gelernt, natürlich neben ganz vielen großartigen anderen Dingen, dass ein Blog gepflegt werden sollte und auch regelmäßig Beiträge veröffentlicht werden müssen. Ach, das hatte ich wohl verdrängt. Aber nun werde ich mit neuem Mut und viel Elan daran gehen.

Heute möchte ich euch meinen Swap für Manchester vorstellen. Erst habe ich mich ein wenig geziert – keine Zeit, kein Platz im Koffer, zu schwer für´s Flugzeug, keine Idee usw. – aber dann habe ich es doch gewagt und das war gut so. Ich bin mit so vielen tollen und interessanten Leuten ins Gespräch gekommen und habe wunderschöne Werke und Ideen erhalten …

Es war ein schönes bereicherndes Wochenende und ich möchte an dieser Stelle auch noch meinen beiden Freundinnen danken, die dieses Wochenende durch ihre humorvolle und liebevolle Art zu etwas so Besonderen gemacht haben. Danke, Mädels!!!

IMG_1631